Nachricht

Die Pelletierung

Drucken
Der Pelletiervorgang erfolgt in zwei sog. Ringmatrizenpressen (Abbildung oben). Hierbei werden die aufbereiteten Holzspäne in gleichförmige Pellets umgewandelt ohne jeglichen Zusatzstoffe. Dabei erreichen die Pellets eine Temperatur von ca. 80° Celsius. Anschließend erfolgt die Trocknung. Dieser Prozess reduziert den Wassergehalt auf max. 8 %. Beim Verlassen des Trockners haben die Pellets eine Temperatur von ca. 20° Celsius.